DevNL 01 – Änderungen in CSS, Optimierung für Retina Displays, ARIA und Recht

Google Feed Reader

Das Internet ist wohl das schnellste Medium der Welt. Täglich kommen neue Features und Browser-Versionen. Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger auf dem Laufenden zu bleiben.
Aus diesem Grund habe ich eine neue Kategorie eingeführt, in der ich gebündelt über die Geschehnisse des Webs berichten werde. Die Form wird sich sicherlich immer etwas ändern, jedoch möchte ich es mit einer einfachen Auflistung neuer interessanter Artikel beginnen.

Heutige Themen

CSS: position:fixed

Mit dem Chrome 22 (aktuell 21) ändert sich das Verhalten der Elemente mit der CSS-Eigenschaft position:fixed. Alle Elemente mit dieser Eingenschaft bilden einen neuen Kontext beim „Stapeln“ (z-index). Genaueres könnt ihr auf html5rocks.com in dem Artikel »Stacking Changes Coming to position:fixed elements« nachlesen.

CSS: position: sticky

Wenn wir schon bei der position-Eigenschaft sind, diese hat einen neuen Wert in Webkit erhalten: position: sticky

Syntax Änderung bei Verläufen

Weitere wichtige Änderung: Die Syntax der Verläufe in CSS3, ohne Vendor-Prefix, wird geändert! Dadurch ändert der Verlauf die Richtung. Der Ultimate CSS Gradient Generator wurde bereits angepasst und kann verwendet werden.

Scoped CSS

Kennt ihr schon das neue Attribut scoped für style-Elemente? Scoped bedeutet, dass die style-Elemente überall im Dokument untergebracht werden können und nur Einfluss auf die Kindelemente des Elternelements haben. Auf drweb.de findet ihr einen ausführlicheren Artikel. (Meine Meinung kennt ihr ja: Muss nicht sein!)

jQuery Update

Kurze Notiz: jQuery ist in der Version 1.8.1 erschienen. Es werden lediglich einige Bugs in der Version 1.8 behoben.

Retina Displays

Retina Displays sehen gut aus, aber nur wenn die Anwendung extra dafür angepasst wurde. Da die Technik recht neu ist, wissen viele nicht genau, wie die Anwendung angepasst werden kann. Reda Lemeden hat im Smashing Magazine einen sehr ausführlichen Artikel zum Thema veröffentlicht: Towards A Retina Web

HTML5 ARIA

W3C hat eine Art Anleitung für Entwickler veröffentlicht, in der beschrieben wird, wie man ARIA in HTML einsetzen kann/soll.

Rechtliches

Auf t3n.de schreibt Thomas Schwenke über rechtliche Grenzen auf der Jagd nach positiven Bewertungen. Soll und darf der Mitarbeiter etwas auf der Firmen-Page „liken“ oder zählt das als Eigenwerbung?

ALL-INKL.COM

Ein Kommentar zu dem Artikel “DevNL 01 – Änderungen in CSS, Optimierung für Retina Displays, ARIA und Recht”

Kommentar hinterlassen